im direkten Schuß

im direkten Schuß
артил. прямой наводкой

Немецко-русский артиллерийский словарь. - М., Военное издательство Министерства обороны. . 1960.

Игры ⚽ Поможем сделать НИР

Смотреть что такое "im direkten Schuß" в других словарях:

  • Indirekter Schuß — (indirektes Feuer), im Gegensatze zum direkten (s. d.) ein Schuß, bei dem das Ziel vom Geschützstand aus nicht sichtbar ist und nicht wie bei jenem nur eine, sondern verschiedene Ladungen zur Anwendung kommen, meist aus Steilbahngeschützen… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Direkter Schuß — Als direkten Schuss bezeichnet man beim Schießen mit Schützenwaffen einen Schuss, bei dem das Ziel direkt, optisch oder mittels elektronischer Visierung, angepeilt werden kann. Im Gegensatz dazu liegt ein indirekter Schuss vor, wenn zwar der… …   Deutsch Wikipedia

  • Grabenschere — (franz. Tenaille), Außenwerk bei Bastionärbefestigungen, das, vor der Kurtine des Hauptwalles liegend, von Vauban und Cormontaigne (verstärkte G., als kleine bastionierte Front) angewendet, zur niedern Grabenbestreichung und Deckung der Kurtine… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Preußisch-Deutsche Befestigungsmanier — Preußisch Deutsche Befestigungsmanier, infolge Einführung der gezogenen Geschütze entstandene Änderung der Neupreußischen Befestigungsmanier (s.d.), indem grundsätzlich das Mauerwerk dem direkten Schuß entzogen wurde …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Geschütz — (hierzu Tafeln »Geschütze I IV«), Feuerwaffe von solcher Schwere, daß sie den Handgebrauch ausschließt, besteht im allgemeinen aus dem Geschützrohr und der Laffete (s.d.). Allgemeines. Man unterscheidet Feld , Gebirgs , Belagerungs , Festungs ,… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Laffēte — (v. franz. l affût; hierzu Tafel »Laffeten I und II«), Gerüst, in dem das Geschützrohr beim Schießen (meist auch beim Transport) liegt. Man unterscheidet je nach der mit dem Zweck wechselnden Bauart Räderlaffeten und solche mit festem Standort.… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Luftschiff — (s. auch Ergbd. I unter Gerüstluftschiffe, Luftschiffe). Starrluftschiff. Als grundlegende Fortschritte in der gewaltigen Entwicklung des deutschen Starrluftschiffbaues sind zu nennen: 1. Für den Luftwiderstand günstige Form. Aus Gründen… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Geschütze [1] — Geschütze, Feuerwaffen, deren Seelenweite, Leistung und – vielseitige – Wirkung die der Handfeuerwaffen bedeutend überragt und die auf Schießgerüsten (Lafetten) verwendet werden, welche teils fahr oder tragbar, teils (in manchen… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Bogenschuß — Bogenschuß, bei glatten Kanonen, zum Unterschied vom Rollschuß, jeder Schuß, bei dem die Kugel mit dem ersten Ausschlag das Ziel traf. Bei Steilbahngeschützen sprach man von Bogenwurf und unterschied bei Haubitzen flachen und hohen. Bei gezogenen …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Frankreich — (lat. Franco Gallia, franz. la France; hierzu die Übersichtskarte »Frankreich« und Karte »Frankreich, nordöstlicher Teil«), Republik, eins der Hauptländer Europas, erstreckt sich zwischen 42°20 bis 51°5 nördl. Br. und 4°48 westl. bis 7°39 östl. L …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Dampfkesselfabrikation [1] — Dampfkesselfabrikation erfordert zur tunlichsten Einschränkung der Explosionsgefahr, daß nur ausgesuchte, tadellose Bleche, Winkeleisen, Nieten u.s.w. zur Verwendung gelangen und in durchaus solider Weise verarbeitet werden. Für die Blechstärken… …   Lexikon der gesamten Technik


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»